Artikel getaggt mit "Rettungshundestaffel"

10 Jahre DRK- Rettungshundestaffel Finsterwalde

Gepostet von am Nov 15, 2018 in Blog | Keine Kommentare

… ein willkommener Anlass, mit Mitgliedern und zahlreichen Gästen gemeinsam zu feiern.
Vor über 10 Jahren wurde die DRK-Rettungshundestaffel mit viel Herz, Engagement und Mut durch Andre und Birgit Wagner, Grit Schreiber und Ullrich Tallarek (ehemaliger Geschäftsführer des DRK Finsterwalde) gegründet.
Seitdem schauen wir zurück auf eine spannende und lehrreiche Zeit, unzählige Ausbildungsstunden,

Mehr

Ehre, wem Ehre gebührt

Gepostet von am Okt 22, 2017 in Blog | Keine Kommentare

und deshalb sei Joy hier als erstes genannt. Sie erhielt gestern bei der Rettungshundeprüfung des DRK in Finsterwalde offiziell die Plakette „Rettungshund im Ruhestand“. 8 Flächenprüfungen und 1 Trümmerprüfung hat sie erfolgreich absolviert und genießt schon seit Wochen in vollen Zügen ihren Ruhestand.

Auch der Cody erhielt gestern seine Plakette…… zurück. Er bestand seine 6. Flächenprüfung mit mir

Mehr

Der Abschied von einer langen und wichtigen Arbeit

Gepostet von am Jul 13, 2017 in Blog | 1 Kommentar

……. ist immer mehr traurig als erfreulich. (Friedrich Schiller)

Danke Joy für 13 Jahre Rettungshundearbeit.

Immer zuverlässig, schnell, souverän, ausdauernd – so hat sie ihren Job gemacht. 8 x hat sie die

Mehr

Amigo auf dem Weg zum Mantrailer

Gepostet von am Apr 28, 2016 in Blog | Keine Kommentare

amigo rh prüfungDSC00446

Neben seinem Hauptjob als Freiverweiser in der Flächensuche arbeitet Joy‘s Sohn Amigo aus unserem A-Wurf nun auch als Mantrailer und das sehr erfolgreich. Er besteht mit seiner Hundeführerin Silva die ASB-Mantrailer Vorprüfung sehr souverän. Tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch ihr Zwei und den anderen Teams der ASB-Rettungshundestaffel Riesa.

Mehr

Schön war es wieder

Gepostet von am Mrz 1, 2016 in Blog | Keine Kommentare

image

….. und sehr lehrreich. Schon zum dritten Mal nahm ich mit Faya am Mantrailer-Seminar mit  Dirk Fellechner  teil und es hat sich wie immer gelohnt. Klappt der Ablauf beim Start, funktioniert das Leinen- Handling und wie nehme ich die Umweltbedingungen wahr (viel befahrene Straße, Wind, Sonne und Schatten und vieles mehr)? Hin und wieder gab es berechtigte Kritik vom Mantrailing-Coach. Wir werden daran arbeiten, ganz besonders was den Wind angeht. 😉 Ich bin dankbar für

Mehr

Pin It on Pinterest