„Staffelübergabe“

Gepostet von am Jul 14, 2018 in Blog, Hundegestützte Pädagogik im Klassenzimmer, Nana's Tagebuch | Keine Kommentare

So könnte man es vielleicht nennen. Im Beisein von Herrn Miersch, Fachsbereichsleiter für den Fachbereich Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung der Stadt Finsterwalde, Schulleiterin Frau Magister, Elternsprecherin Frau Michling, Paula Vogel vom Finsterwalder Stadtanzeiger und meiner Klasse wurde Cody in den „Ruhestand“ verabschiedet. Er geht ab nächstem Schuljahr in „Altersteilzeit“

Mehr

Ein Dankeschön

Gepostet von am Jul 10, 2018 in Besuchs- und Therapiebegleithund, Blog, Hundegestützte Pädagogik im Klassenzimmer, Nana's Tagebuch | Keine Kommentare

erhielten auch Cody und Nana von den Kindern und Eltern meiner Klasse der Grundschule Nehesdorf. Zum Abschied von ihrer Grundschulzeit wurde für die Mädchen und Jungen nach der Zeugnisausgabe eine tolle Abschlussfeier organisiert, bei der es u.a. auch die Geschenke für die zwei Co- Pädagogen gab. So

Mehr

Eine Wertschätzung

Gepostet von am Jul 6, 2018 in Besuchs- und Therapiebegleithund, Blog, Hundegestützte Pädagogik im Klassenzimmer, Nana's Tagebuch | 1 Kommentar

der besonderen Art erlebte ich am vorletzten Schultag! Die Stadt Finsterwalde, vertreten durch Herrn Miersch, überreichte mir diesen Scheck im Beisein der Schulleiterin der Grundschule Nehesdorf, der Eltersprecherin der Schule, meiner 6. Klasse und natürlich den beiden Hauptdarstellern Cody und Nana. Anlass war die symbolische „Staffelstabübergabe“ (Bericht folgt) von Cody an Nana. Ich bin

Mehr

Bye bye Klasse 6b

Gepostet von am Jul 1, 2018 in Blog, Hundegestützte Pädagogik im Klassenzimmer | Keine Kommentare

Bei unserer “Ersatz- Abschluss- Klassenfahrt” (die letzte ging buchstäblich in die Hose…) war Cody u.a. als Bademeister 😉 mit dabei. Und nicht nur beim Lagerfeuer am Abend war ausgiebiges Kuscheln und Streicheln angesagt. Leider konnte Nana nicht dabei sein, da sie sich eine Hornhautverletzung am

Mehr

Patentreffen der RHS

Gepostet von am Jun 17, 2018 in Blog | Keine Kommentare

Bereits zum dritten Mal bedankte sich die DRK-Rettungshundestaffel Finsterwalde am vergangenen Samstag bei 28 Paten für die finanzielle Unterstützung mit einem Patentreffen bei Kaffee und Kuchen. In diesem Jahr begann das Patentreffen gleich mit einer kleinen Überraschung! Die Vorführung wurde durch “Erna” unterbrochen, die ganz aufgelöst und hektisch ihren Ehemann “Erwin” suchte. Der war

Mehr

Pin It on Pinterest