Schulen holen Pädagogen aus dem Ruhestand

Gepostet von am Aug 31, 2019 in Blog, Hundegestützte Pädagogik im Klassenzimmer | Keine Kommentare

zurück in den Job. Was an brandenburgischen Schulen schon fast zur Normalität gehört, trifft auch auf Herrn Cody auch zu. Trotz seines offiziellen Ruhestandes als Schulhund, wird er Nana teilweise auch in diesem Schuljahr unterstützen.

So auch am vergangenen Dienstag in der 2. Klasse. Passend zum Thema “Gesunde Ernährung” sollte Cody helfen, Obst und Gemüse zu gruppieren. Melone, Apfel, Salat, Möhren, Tomate, Gurke, Banane,

Trauben etc. sollten in die richtige Kiste sortiert werden. Mit fast jugendlichem Eifer apportierte Cody die Stoffteile. Lustigerweise konnte er “den Hals nicht voll kriegen” und nahm mitunter gleich 2 oder 3 Teile auf, was wiederum zu Begeisterungsrufen der Kinder führte. Melone, Pilz und Banane passen doch alle gleichzeitig ins Maul – wie im wahren Leben. 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This