1. Platz für Finsterwalde

Gepostet von am Mai 20, 2018 in Blog, Hundegestützte Pädagogik im Klassenzimmer | Keine Kommentare

beim 9. Landeswettbewerb „kinder- und familienfreundliche Gemeinde“. Ministerin Diana Golze überreichte Bürgermeister Jörg Gampe, Jugendkoordinatorin Antje Schulz und Fachbereichsleiter Michael Miersch den Preis. “Den Ausschlag gab der Zusammenhalt und die Vielfältigkeit der Angebote für Kinder und Familien, seien es die Ferienspiele, der Schulhund in der Grundschule Nehesdorf oder die Beteiligung der Kinder bei der Spielplatzerweiterung in der Bürgerheide, so führte es Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber in ihrer Laudatio aus.” Stolze 38.350 € Preisgeld bedeutet dies für unsere Stadt Finsterwalde.

Wir sind stolz, dass auch die Arbeit des Schulhundes Cody in dieser Form gewürdigt wurde.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This