beginnt nun die “Einarbeitungszeit” für Nana als Besuchshund. Viele theoretische und praktische Aufgaben waren und sind noch zu erfüllen. Da arbeite ich schon fast 10 Jahre mit Hunden im Besuchsdienst und habe dennoch eine Vielzahl neuer Ideen und Hinweise bekommen. Man lernt eben nie aus. Vielen Dank Sophie Tübbecke vom Lausitzer Ausbildungszentrum für Mensch & Hund. Es hat viel Spaß gemacht, obwohl ich danach ganz schön platt war. Nana übrigens auch.

Nun heißt es fleißig trainieren, damit wir alle Leistungsscheine demnächst bestehen. Hausaufgaben müssen erledigt werden, die Begleithundeprüfung abgelegt werden. Die schriftliche Abschlussprüfung bestehen und zwei Besuchsdienste umsetzen.

Es gibt also in der nächsten Zeit jede Menge zu tun. Packen wir es an!

Foto: Sophie Tübbecke

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This