Geschafft

Gepostet von am Dez 22, 2017 in Besuchs- und Therapiebegleithund, Blog, Nana's Tagebuch | Keine Kommentare

sind die 4 Leistungsscheine mit je 4 Aufgaben für die Besuchshundeausbildung von Nana.

Diese bilden die Grundlage zur praktischen Arbeit mit dem Hund und sollen helfen, den Hund an die spätere Tätigkeit heranzufühen. Von den insgesamt 16 Aufgaben hatten wir bereits 4 Übungen während des Seminars absolviert. Die restlichen 12 Aufgaben waren zu Hause zu üben. Und wir haben fleißig trainiert.

Führhandtraining, Apportieren, Würfeln, nonverbale Kommandos, Begrüßungsritual etc. haben uns viel Spaß gemacht, aber manchmal beim Training auch einiges abverlangt. So ein junger Hund hat hin und wieder halt andere Vorstellungen. Mein Ziel war es, mindestens 6 von den restlichen 12 Aufgaben bei einer Überprüfung zu schaffen. Aber manchmal kommt es anders als man denkt.

Nana hat so motiviert mitgearbeitet, dass wir alle 12 Aufgaben auf einmal erfolgreich absolvieren konnten. Nicht alle Übungen verliefen fehlerfrei, aber insgesamt war das eine super Arbeit der jungen Dame.

Danke Sophie für die Abnahme der Leistungsscheine und die Hinweise.

Nun steht uns noch die Begleithundprüfung, eine Prüfungsstunde mit Nana, meine schriftliche Prüfung und eine Hausarbeit bevor. Es gibt also noch einiges zu tun!

 

Foto: Simone Neumann

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This